Sechs Städte, drei Unternehmen, eine Mission: Im Rahmen der großen Digital Signage Roadshow 2017 präsentieren LG Electronics, COMM-TEC und ONELAN faszinierende Digital Signage Lösungen der neuesten Generation. Von Ende April bis Mitte Mai touren die Unternehmen gemeinsam durch München, Uhingen, Eschborn, Düsseldorf, Hamburg und Berlin. Auf spannenden Workshops erfahren die Teilnehmer alles über die neuesten Entwicklungen.

Inhalt der Pressemeldung:
• LG Electronics Information Displays - Immer einen Schritt voraus
COMM-TEC GmbH - Flexible Distribution und Zuverlässigkeit
ONELAN - Maßgeschneiderte Lösungen, vielseitige Plattformen
• Innovationen live erleben: LG, COMM-TEC und ONELAN auf Roadshow

http://www.comm-tec.de/de/events/digital_signage_roadshow_2017.html

Zusammen mit Prodytel präsentieren wir Ihnen die Digital Signage Tage 2017 in Frankfurt, Düsseldorf, Berlin und Nürnberg.

Die Themen - ONELAN Lösungsübersicht (Player, Content Management System, etc.); System-on-Chip (SoC) Lösungen für LG WebOS und Samsung SSP (Funktionsweise, Merkmale und Vorteile); Reserva Room Signage / Digitale Türschilder

Die Veranstaltung findet an folgenden Tagen jeweils um 10.00 Uhr und 14.00 Uhr statt. Die Dauer der Veranstaltung ist jeweils 2 Stunden:
• Frankfurt: Dienstag, 14. März
• Düsseldorf: Mittwoch, 15. März
• Berlin: Dienstag, 28. März
• Nürnberg: Donnerstag, 6. April

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anmeldung ist bis zwei Tage vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Zur Anmeldung und für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://onelan.potenzyal.de/

We're delighted that Reserva Room Signage has nominated for a prestigious InAVation 2017 technology award.

Reserva has been nominated in the Smart Buildings category for its excellence in bringing innovation and demonstrable ROI benefits to the room signage market combining the latest in interactive and dynamic digital display signage technology and workspace management, to deliver an innovative, flexible room signage solution.

It leads the way in enabling organisations to avoid many of the common frustrations associated with room bookings, such as rooms left vacant, double bookings, meeting interruptions and so on. This has a direct positive impact on staff and student satisfaction. Furthermore, with property being one of the greatest business expenses, making workspace usage more efficient delivers clear ROI benefits to an organisation especially where space is at a premium.

Reserva Room Signs can also be used as part of the wider corporate/ campus communication network showing images, videos and dynamic HTML5 content in a playlist alongside the room availability content. This further maximises ROI and offers a highly pervasive medium for communication.

Award winners are selected via a public vote and announced at the Integrated Systems Europe 2017 show on February 7th. To find out more about the Reserva solution, and to vote, visit http://www.inavationawardsonthenet.net/technologyvoting.aspx

To see a full demonstration of Reserva, ONELAN will be exhibiting at ISE 2017 at the RAI Amsterdam between Tuesday 7th and Friday 10th February on stand 8-F275, Hall 8. Visit https://www.iseurope.org/ to register today.

Reserva Room Signage now has versions available in 13 different languages including Chinese, Japanese, Arabic, Russian and other key European languages.

Additional language functionality is not only useful for international companies, but also for large corporations or universities who may have a large multilingual contingent, regardless of where they are based. This flexibility means they can communicate important room allocation information in more than one language.

Reserva also extends its support for market leading calendar systems with the addition of Google Calendar and G Suite (formerly Google Apps for Work) connectors. This gives Reserva unrivalled integration with the leading systems used in Corporates and Universities.

Further functionality enhancements enable organisations to control the theme and branding of the signage solution, offering an additional internal channel for brand reinforcement.

Commenting on the latest upgrades, Simon Carp, Senior Product Manager said; "These enhancements further cement Reserva's position as one of the leading room booking signage solutions. The features are immediately accessible to all existing and new customers, and can be implemented within an organisation, wherever they are based."

Since launching in 2015, Reserva has been installed globally within the education, corporate and hospitality industries, helping to improve booking efficiencies for end users and room occupancy management for facilities managers.

Unlike other similar solutions which have no other functionality, Reserva room signs can be used in combination with ONELAN's Content Management System (CMS) to show other messaging on screen. The Reserva portfolio also includes content to bring information about meetings to large format digital signage.

Reserva has recently been nominated for a prestigious 2017 InAVation award with winners announced on Tuesday 7th February at ISE Amsterdam. Click here to vote!

Need more information on Reserva? Check out www.reserva.co.uk.

ONELAN freut sich bekannt zu geben, mit COMM-TEC einen neuen Distributionspartner in Deutschland gewonnen zu haben.

"Digital Signage-Lösungen von ONELAN als einen der weltweiten Marktführer passen hervorragend in unser Portfolio sowie zu unserer Strategie, unseren Kunden die besten Lösungen im Markt anzubieten" sagt Carsten Steinecker, Geschäftsführer von COMM-TEC. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit. Mit ONELAN-Lösungen bieten wir dem Markt hochgradig innovative Software inklusive einer sehr leistungsstarken Content Management-Lösung und darüber hinaus ein umfangreiches und zuverlässiges Portfolio an Hardware-Lösungen."

"Wir wollten unsere Distribution in Deutschland verstärken und sind davon überzeugt, mit COMM-TEC einen idealen Partner gefunden zu haben. COMM-TEC verfügt über umfangreiches Fachwissen im Digital Signage-Bereich, ist sehr ambitioniert und offeriert einen hervorragenden Support" sagt Frank Trossen, Vertriebsleiter Zentral- und Nordeuropa bei ONELAN.

Über COMM-TEC:
Die COMM-TEC GmbH mit Sitz in Uhingen ist eine der größten Distributionsorganisationen für Kommunikations-Technologie in Europa, mit Niederlassungen und Vertriebsbüros in den wichtigsten Ländern und Märkten.

Mobilepro informiert in sogenannten Discovery Days über die Digital-Signage-Lösungen von ONELAN. Die Redaktion von Cetoday in der Schweiz hat den jüngsten Event der Kursreihe besucht.

Was ist mit den Digital-Signage-Lösungen von ONELAN möglich? Distributor Mobilepro führt die Marke seit April im Stall und hat die Discovery Days zum Kennenlernen ausgerufen. Am Sitz in Glattbrugg gibt er in einer Art "Intro" Einblick in die ONELAN-Welt, wie Roberto Dichiera erklärt. Vom CEO über den Verkäufer waren schon zahlreiche Teilnehmer dabei, die sich über die Produkte informieren wollen, führt der Product Manager DS bei Mobilepro aus.
Alles aus einer Hand.

Besucher der Discovery Days spüren die Begeisterung von Dichiera, der durch die Veranstaltungsreihe führte. Der Product Manager erklärte während dem Kurs am vergangenen Mittwoch, wie er den britischen Hersteller an der Digital-Signage-Messe ISE entdeckte. Überzeugt hätte ihn die Gesamtlösung aus Hard- und Software. Meist funktioniere nämlich irgendetwas nicht einwandfrei, wenn nicht alles aus einer Hand kommt.

Dichiera lobte aber auch den Support und die Zusatzdienste des Herstellers. Denn beim Thema Digital Signage gebe es immer Fragen und ONELAN biete die richtigen Ansprechpartner. So habe ONELAN auf ein Problem bereits nach 30 Minuten eine Lösung gefunden. Zudem stelle der Hersteller auf Nachfrage auch Content für seine Kunden her. Das scheint auch LG und NEC überzeugt zu haben. Die beiden kooperieren mit ONELAN. Auch Samsung, eine weitere Marke im Mobilepro-Stall, will laut Dichiera mit Onelan zusammenarbeiten.
Das können Onelans Net-top-Boxen

Die Teilnehmer der Discovery Days erfahren aber nicht nur Informationen über den Hersteller, sondern werfen auch einen Blick auf dessen Media Player, die bei ONELAN Net-top-Boxen heissen. Das Top-Modell sendet in 4k-Qualität. Für die auf Linux basierten Player sei keine zusätzliche Software nötig. Über einmalige Lizenzen sind aber nachträgliche Upgrades, wie zum Beispiel eine Touchscreen-Unterstützung, möglich.

Die Media Player unterstützen laut Dichiera die gängigen Medien und auch HTML. So könne der Anwender bei einer Webseite eine bestimmte Zone definieren, die auf dem Digital-Signage-Display neben weiteren Inhalten angezeigt wird. Neue Anbindungen kämen laufend dazu, so seit neuestem etwa Google Kalender.

Mobilepro informiert in sogenannten Discovery Days über die Digital-Signage-Lösungen von ONELAN. Die Redaktion hat den jüngsten Event der Kursreihe besucht.
"Man kann süchtig werden"

Content wird à la Photoshop mit verschiedenen Layern erstellt. Wie das geht, zeigte Dichiera sichtlich vergnügt am Beispiel einer Stand-Alone-Lösung. "Man kann fast schon süchtig werden, wenn man damit herumspielt. So einfach funktioniert die Bedienung", schwärmte er. Dichiera erklärte auch die Verwaltung von Rechten am Beispiel einer Ad-hoc-Funktion mit lokaler Freischaltung über ein Passwort. So könnten Mitarbeiter nur die für sie bestimmten Zonen über ein Dokument im Word-Stil bearbeiten.

Während rund zwei Stunden gab Dichiera ein "Intro" in die ONELAN-Welt. Weitere Discovery Days finden am Mittwoch, 15. Juli, und am Mittwoch, 29. Juli, jeweils zweimal täglich statt. Vertieft geht es bei den Technical Trainings zu. Das sind ganztägige Workshops, die laut Dichiera vor allem Projektleiter und IT-Verantwortliche besuchen.

Ende März haben ONELAN, Hersteller für Digital-Signage-Lösungen, und Mobilepro eine Exklusivvereinbarung für den Schweizer Markt bekannt gegeben. Die Redaktion traf Frank Trossen, Vertriebsleiter Zentral- und Nordeuropa bei Onelan, an der CE Expo in Zürich. Dort sprach er über den Partner Mobilepro, das weitere Vorgehen in der Schweiz und die Produkte von ONELAN.

Der britische Hersteller von Digital-Signage-Lösungen, Onelan, hat Ende März den Einzug in den Schweizer Markt bekannt geben. Das Unternehmen befindet sich bereits seit einigen Jahren in Europa auf Expansionskurs. Nun will es auch die Schweiz strukturiert und strategisch angehen, wie Frank Trossen, Vertriebsleiter Zentral- und Nordeuropa bei ONELAN, gegenüber der Redaktion erklärt. In der Schweiz sieht der Hersteller einen stabilen und wachsenden Markt für Digital Signage. Trossen rechnet daher mit einer soliden Wachstumsrate im zweistelligen Bereich. "Wir sehen auch sehr viel Potenzial für Händler, die sich dem Thema Digital Signage bisher noch nicht gewidmet haben", sagt der Vertriebsleiter.

Der erste Schritt, um dieses Potenzial anzugehen, sei die Wahl eines geeigneten Partners gewesen. "Wenn wir in der Schweiz erfolgreich sein wollen, dann brauchen wir einen kompetenten Distributor vor Ort", erklärt Trossen. ONELAN glaubt, diesen Partner in Mobilepro gefunden zu haben. Ende März unterzeichnete Mobilepro die exklusive Distributionsvereinbarung für die Schweiz. Trossen räumt zwar ein, dass es bei der Auswahl noch andere ­Kandidaten gegeben habe, aber "Mobilepro war unser Wunschpartner". Er kenne die Schweizer Distributionslandschaft und damit auch Mobilepro sehr gut, da er die DACH-Region schon seit vielen Jahren betreue.

"Für mich war sehr früh klar, welche Distributoren die Werte verinnerlichen, die wir für unsere Produkte wünschen", sagt Trossen. Mobilepro vereine alle diese Werte - von der Lagerhaltung über Support-Dienstleistungen bis hin zu Trainingsmöglichkeiten. Die aktive Unterstützung des Fachhandels war dem Hersteller bei der Auswahl nach eigenen Angaben sehr wichtig. Für ONELAN folgte die Bestätigung sogleich: Bereits im April führte Mobilepro die ersten Workshops zu den Produkten des Herstellers durch. Mit den Veranstaltungen will der Distributor den Teilnehmern zeigen, wie sie Projekte, basierend auf ihren Stärken, erfolgreich umsetzen können.
Hochwertige Produkte im mittleren Preissegment

In den kommenden Monaten will der Hersteller seine Präsenz im DACH-Raum weiter ausbauen. Das personelle Wachstum soll dabei Schritt halten mit dem Marktwachstum. Aktuell beschäftigt ONELAN zwei Personen für die Region. Neben ihm bietet das Unternehmen mit dem Pre-­Sales Manager Stefan Reinke auch fundierte Projektunterstützung, wie Trossen erklärt. Zusammen mit Mobilepro will das DACH-Team von ONELAN nun Kanton für Kanton den kompletten Schweizer Markt analysieren. So wollen sie Fachhändler identifizieren, mit denen eine Zusammenarbeit sinnvoll wäre. An der diesjährigen CE Expo in Zürich erfolgten die ersten Gespräche. Die Resonanz seitens des Schweizer Fachhandels war äusserst positiv, wie Trossen erklärt. Für ihn sei dies ein Indiz dafür, dass das Unternehmen hierzulande mit der richtigen Strategie unterwegs sei.

ONELAN ist stolz zu verkünden, dass seine NTB-4K-1000-P/-4K-2000-P Modelle zu den Crestron 4K zertifizierten Geräten gehören. Dies macht ONELAN zum einzigen Hersteller mit zwei zertifizierten Videoquellen unter der wachsenden Liste von Crestron 4K zertifizierten Geräten. Das Crestron 4K Zertifizierungsprogramm bestätigt die Qualität und Zuverlässigkeit des Videosignals, das von der Net-Top-Box geliefert wird sowie gewährleistet es die Kompatibilität mit dem Crestrons 4K Verteilungssystem.

Da immer mehr 4K Geräte auf den Markt kommen wird es für Systemintegratoren und AV Profis immer schwerer zu verstehen, welche die beste Leistung, Wiedergabequalität und Zuverlässigkeit bieten. Crestron meint:"Unsere Ingenieure im DigitalMedia™ Lab haben die Branchenführung übernommen, indem sie rigoros 4K Quellen und Displays getestet haben um zu gewährleisten, dass sie in einem heterogenen System mit DigitalMedia™ Backbone arbeiten."

Seit mehr als 40 Jahren ist Crestron der Führende Hersteller für professionelle Steuerungs- und Automatisierungssysteme. Crestrons Lösungen basieren auf einer validierten Architektur die die beste auf dem Markt erhältliche Technologie einsetzt, die Unified Communications, AV-Präsentation, Beleuchtung und Umweltsysteme integriert. Crestron rationalisiert Technologie, die Verbesserung der Lebensqualität für Menschen in Unternehmenskonferenzräumen, Hotels, Klassenzimmern, Hörsälen und bei ihnen zu Hause.

Crestrons hat weltweit mehr als 90 voll besetzte Büros, die 24 Stunden am Tag, 7 Tage in der Woche, 365 Tage im Jahr Verkauf, technischen Support und Training anbieten. Zusätzlich zur Firemzentrale in Rockleigh, New Jersey, hat Crestron Vertriebs- und Support-Niederlassungen in den USA, Kanada, Europa, Asien, Lateinamerika und Australien. Entdecken Sie die Welt von Crestron, besuchen Sie www.crestron.com.

ONELAN misst mit Quividi

28th Jan 2015

ONELAN hat seine Digital Signage Bereich erweitert und bietet nun Reichweitenmessung Integration, angetrieben durch Quividi. Die neue Reichweitenmessung Lösung bietet einen umfassenden Satz an Daten zu verstehen, wie Passanten mit Digital Signage Inhalte zu engagieren.

Die Berichterstattung umfasst beispielsweise die Anzahl der Möglichkeiten, um zu sehen, die Zahl der realen Zuschauer, Aufmerksamkeit und Verweilzeit. Diese Daten können dann nach Geschlecht und Altersklasse analysiert werden.

Es bietet eine Echtzeit-Videoanalyse-Lösung, die Medieneigentümer, Einzelhändler und Marken hilft, fein zu zählen und zu qualifizieren, ihr Publikum. VidiCentre erstellt automatisch eine informative grafische Dashboard über einen einfachen Web-Browser, um Trends und Zusammenhänge aufzudecken zugänglich.

Dies ermöglicht Marketing- und Content-Management-Teams, um fundierte Entscheidungen zu treffen und bauen effektive Kampagnen durch validierte Publikum Daten angetrieben.

Mit der neuesten Gesichts- und Körpernachweistechnik und ONELAN 24/7 Net-Top-Box läuft, die Reichweitenmessung Lösung bietet umfassende Metriken in einem völlig anonym Mode und ohne jemals ein beliebiges Bild oder persönliche Daten, die Aufnahme.

ONELAN freut sich, die Markteinführung seiner Palette von Displays mit integriertem Player bekanntzugeben. Diese Tablet-basierten Geräte eignen sich zum Einbau an Stellen, wo wenig Platz zur Verfügung steht. Sie eignen sich perfekt zum Einsatz am Verkaufsregal oder als Infoterminal, zum Beispiel für Handel, Firmen, Kleingewerbe und öffentlichen Bereichen.

Mit Multi-Touch-Option, können die Displays auch in Informationsstehlen zum Einsatz kommen, und können mit einem Wegeleitsystem bespielt werden.

Die dünnen All-In-One Player sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, von 17 cm (7") bis 54 cm (21"). ONELANs Displays mit integriertem Player sind mit ONELANs CMS kompatibel und können auch in Verbindung mit ONELANs Net-Top-Box (NTB) Produktfamilie in einem gemischten Netzwerk verwendet werden.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

ONELAN Europe

T: +49(0) 2051-405779-0
F: +49(0) 2051-405779-9
E: neu.sales@onelan.com


International

Contact us